Vorlesungsreihe zu Grundlagen des Terrorismus

03.01.2012

Vorlesungsreihe zu Grundlagen des Terrorismus

1208_hartwig.jpg

„Grundlagen des Terrorismus und Strategien zur Konfliktlösung“ lautet das Thema einer Vorlesungsreihe, die em. Prof. Dr. Sylvius Hartwig ab kommenden Montag anbietet. Die Reihe beginnt mit einer Blockveranstaltung am 9. Januar, 10 bis 12 Uhr sowie 13 bis 14 Uhr, in Gebäude K, Ebene 11, Raum 07, Campus Griffleberg, Gaußstrasse 20. Gäste sind herzlich willkommen.

„In der öffentlichen und politischen Aufmerksamkeit nimmt  der Terrorismus in den letzten Jahren einen wachsenden Stellenwert ein“, sagt Prof. Hartwig. Dadurch habe sich der falsche Eindruck entwickelt, dass der Terrorismus ein Problem unserer Zeit sei. „Dem ist aber nicht so“, betont Hartwig. Terrorismus als eine Form (von vielen) der politisch-sozialen Auseinandersetzung existiere bereits seit vielen Jahrhunderten.

In der Vorlesung wird Prof. Hartwig, der bis zu seiner Emeritierung in der Abteilung Sicherheitstechnik der Bergischen Universität tätig war (Fachgebiet Gefährliche Stoffe und chemische Prozesse), in einem ersten Schritt über Terrorismus und seine Erscheinungsformen in den verschiedenen Jahrhunderte berichten. Anschließend werden spezielle terroristische Konflikte, Möglichkeiten zur Konfliktlösung sowie unterschiedliche Strategien zur Terrorismusbekämpfung diskutiert.

Kontakt:
hartwig@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0103_hartwig.html