Chemiker Prof. Per Jensen in internationales Gutachtergremium gewählt

04.01.2012

Chemiker Prof. Per Jensen in internationales Gutachtergremium gewählt

Prof. Per Jensen, Ph.D., Chemiker an der Bergischen Universität, ist zum Mitglied des internationalen Gutachtergremiums (International Peer Review College) des dänischen Forschungsrats (Danish Council for Independent Research, DFF) gewählt worden. Der DFF ist die größte Organisation zur Forschungsförderung in Dänemark und hat einen jährlichen Etat von 162 Millionen Euro.

Mitte Dezember war der gebürtige Däne für die Tagung "5th Asia-Pacific Conference on Theoretical and Computational Chemistry" (APCTCC5) nach Rotorua, Neuseeland, gereist. An der Tagung nahmen rund 120 Wissenschaftler aus 21 Nationen teil. Prof. Jensen hielt einen Hauptvortag zum Thema "Theoretical Simulations of the Rovibronic Spectra for Small Molecules" und übernahm den Vorsitz bei einer Sitzung zum Thema „Theoretische Spektroskopie“.

Außerdem besuchte Prof. Jensen das "Centre for Theoretical Chemistry and Physics" (CTCP) an der Massey University Auckland, Neuseeland, und hielt einen Vortrag mit dem Titel "Torsional Splittings and Anomalous Intensities in HSOH".

Finanziert wurden die Aufenthalte vom Deutschen Akademischen Austauschdienst DAAD sowie vom „International Mobility Fund“ der „Royal Society of New Zealand“.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0104_jensen.html