Neue Bäume auf dem Campus Freudenberg

12.01.2012

Neue Bäume auf dem Campus Freudenberg

Hans Poen, Mitarbeiter der Firma Kusche & Partner, bei der Anpflanzung der ersten Marone (Castanea sativa) in den frühen Morgenstunden des 11. Januar auf dem Campus Freudenberg. Hans Poen, Mitarbeiter der Firma Kusche & Partner, bei der Anpflanzung der ersten Marone (Castanea sativa) in den frühen Morgenstunden des 11. Januar auf dem Campus Freudenberg.Fotos Joachim Studberg

Die außergewöhnlich warme Witterung ermöglichte schon zu Jahresanfang eine frühzeitige (Ersatz-) Pflanzung von zehn Edelkastanien auf dem Campus Freudenberg. „Leider mussten hier im vergangenen November durch Pilzbefall und Umwelteinflüsse schwer geschädigte alte Buchen und Eichen gefällt werden", erklärt Dr. Joachim Studberg, Baumbeauftragter der Bergischen Universität.

„Mithilfe des Forstamtes und der Forstbetriebsgemeinschaft Wuppertal haben wir die standortgerechten Jungbäume bestellt, die nun auf lange Zeit den parkähnlichen Charakter des Campus Freudenberg sichern werden“, so Studberg.

Kontakt:
Dr. Joachim Studberg
studberg@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0112_baum.html