Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Heinrich Hertz-Stiftung

24.01.2012

Wanderausstellung FORSCH in der Universitätsbibliothek

Ausstellung zum 50-jährigen Jubiläum der Heinrich Hertz-Stiftung

0124_plakat_forsch.jpg

In der Universitätsbibliothek auf dem Campus Grifflenberg ist ab heute eine Wanderausstellung mit Plakatmotiven zur Heinrich Hertz-Stiftung zu sehen. Unter dem Motto „Horizonte enden nicht“ oder „Freie Geister reisen gern“ haben Designstudierende der Fachhochschule Düsseldorf Plakate entworfen, die kreativ die Aufgaben der Stiftung präsentieren. Die Stiftung fördert Forschungsaufenthalte von Wissenschaftlern aus NRW im Ausland sowie ausländische Wissenschaftler, die in NRW forschen wollen. Die Ausstellung ist bis zum 11. Februar zu sehen.

Zu ihrem fünfzigjährigen Jubiläum 2011 hatte die Heinrich Hertz-Stiftung einen Gestaltungswettbewerb ausgeschrieben. Die Wanderausstellung dokumentiert sämtliche Entwürfe der Düsseldorfer Studierenden. Die Heinrich Hertz-Stiftung ist eine Einrichtung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Universitätsbibliothek zu sehen: montags bis donnerstags von 8-22 Uhr, freitags von 8-20 Uhr und samstags von 10-16 Uhr.

Ausstellung: 24.01. bis 11.02.; Ort: Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Universitätsbibliothek, Ausstellungsfläche, Gebäude BZ, Ebene 07.

http://blog.bib.uni-wuppertal.de
www.heinrich-hertz-stiftung.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0124_forsch.html