Das Thomas Rückert Trio swingt zum Auftakt der Reihe UNIKONZERT

12.04.2012

Das Thomas Rückert Trio swingt zum Auftakt der Reihe UNIKONZERT

0412_rueckert.jpg

Mit kreativen Swing- und Jazzimprovisationen – gespielt vom Thomas Rückert Trio – startet die Reihe UNIKONZERT am kommenden Mittwoch, 18. April, ins Sommersemester. Im Musiksaal auf dem Campus Grifflenberg verbinden die Musiker ab 20 Uhr mit viel Spielwitz und erfrischend undogmatisch zeitgenössische Strömungen zu einem ganz eigenen Sound. Veranstalter der Reihe UNIKONZERT ist die Gesellschaft der Freunde der Bergischen Universität (GFBU).

Dem Trio – Thomas Rückert am Piano, Henning Gailing am Bass und Silvio Morger an den Drums – geht es weniger um vordergründige Virtuosität, als um das Ausloten neuer Klangdimensionen. Bei aller Komplexität besticht ihr Sound durch seinen ganz eigenen Groove.

Der Jazzpianist Thomas Rückert spielte in den letzten Jahren mit seinem Trio und als Gastmusiker weltweit im Rundfunk und Fernsehen sowie auf zahlreichen Festivals u.a. mit Jazz-Größen wie Lee Konitz, Randy Brecker und Ack van Royen. Er unterrichtet Klavier-Jazz am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück und komponiert eigene Stücke.

Kartenvorbestellungen ab sofort bei Uwe Blass, Wissenschaftstransferstelle, unter 0202/439-2346 oder blass@uni-wupertal.de.

Vorverkauf Bücher Köndgen@uni, Infozentrum Döppersberg, Vorverkauf 6,50 Euro, ermäßigt 4,50 Euro, Abendkasse 9,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro.

Weitere Informationen unter www.uni-wuppertal.de/service/veranstaltungen/uni-konzerte.

Termin: 18. April 2012, 20 Uhr. Ort: Bergische Universität, Campus Grifflenberg, Gaußstraße, Musiksaal (Gebäude M, Ebene 09, Raum 01).

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0412_rueckert.html