Vorlesungsreihe zu „Sabotage“

13.04.2012

Vorlesungsreihe zu „Sabotage“

1208_hartwig.jpg

Sabotage steht im Mittelpunkt einer Vorlesungsreihe, die em. Prof. Dr. Sylvius Hartwig ab kommenden Montag, 16. April, an der Bergischen Universität anbietet. Themen der Vorlesung von Prof. Hartwig, der bis zu seiner Emeritierung in der Abteilung Sicherheitstechnik der Bergischen Universität tätig war (Fachgebiet Gefährliche Stoffe und chemische Prozesse), sind u.a. Arten, Vorkommen und Ursachen der Sabotage sowie Möglichkeiten dieses Risiko zu mindern.

„Sabotage spielt in unserer Industrie eine wichtige Rolle, obwohl das in der Öffentlichkeit aber auch in der Industrie selbst nicht so wahrgenommen wird“, so Prof. Hartwig.

Die Vorlesung („Sabotage, ein sicherheitstechnisches Problem“) findet als Blockveranstaltung jeweils von 9 bis 15 Uhr an drei Terminen statt: am 16. April, 21. Mai und 11. Juni. Veranstaltungsort ist Hörsaal 24 auf dem Campus Grifflenberg, Gaußstr. 20, Gebäude T, Ebene 08. Gäste sind willkommen.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0413_hartwig.html