Ausstellung zu Lew Kopelew in der Universitätsbibliothek

13.04.2012

„Von Moskau an den Rhein“

Ausstellung zu Lew Kopelew in der Universitätsbibliothek

(Aktualisiert 20.04.2012) Zum 100. Geburtstag des in Kiew geborenen Germanisten, Schriftstellers und Bürgerrechtlers Lew Kopelew wurde am Donnerstag, 19. April, eine dokumentarische Ausstellung in der Universitätsbibliothek eröffnet.

Die Ausstellung wurde initiiert vom Lew Kopelew Forum Köln und dem Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität. Bei der Eröffnung sprachen der Menschenrechtsaktivist Dr. Rupert Neudeck, Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur, sowie der Wuppertaler Germanist Prof. Dr. Andreas Meier.

Nach seiner Ausbürgerung aus der Sowjetunion 1981 lebte Lew Kopelew in Köln und war in den 1980er und 1990er Jahren Gastdozent im Fachbereich Geistes- und Kulturwissenschaften der Bergischen Universität.

Er war Gründer und Leiter der Forschungsstelle für deutsch-russische Literaturbeziehungen, deren Forschungsergebnisse in zehn Bänden unter dem Titel „West-Östliche Spiegelungen“ erschienen sind.

Dr. Rupert Neudeck, Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur, bei der Ausstellungseröffnung. Dr. Rupert Neudeck, Gründer der Hilfsorganisation Cap Anamur, bei der Ausstellungseröffnung.Fotos Eva Noll

Die Ausstellung im Foyer der Uni-Bibliothek präsentiert auf 18 großformatigen Schautafeln zahlreiche reproduzierte Dokumente und teilweise unveröffentlichte Fotoaufnahmen zum Leben und Wirken Kopelews. Sie zeigt den privaten Lew Kopelew und seine Freundschaft zu Heinrich Böll, seine Arbeit als Wissenschaftler und Schriftsteller sowie sein politisches Engagement als Bürger- und Menschenrechtler.

Die Ausstellung „Von Moskau an den Rhein – Der Humanist Lew Kopelew in Nordrhein-Westfalen“ ist bis zum 10. Mai im Foyer der Universitätsbibliothek auf dem Campus Grifflenberg (Gebäude BZ, Ebene 7) zu sehen.

Die Bibliothek ist montags bis donnerstags von 8 bis 22 Uhr, freitags von 8 bis 20 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr geöffnet.

http://blog.bib.uni-wuppertal.de/weblog/wordpress/index.php/ausstellung-kopelew
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0413_kopelew.html