Humboldt-Stipendiatin aus den USA zu Gast an der Bergischen Universität

27.04.2012

Humboldt-Stipendiatin aus den USA zu Gast an der Bergischen Universität

Zu Gast an der Bergischen Universität: Humboldt-Stipendiatin Dr. Suwon Yoon aus den USA. Zu Gast an der Bergi-
schen Universität: Humboldt-Stipendiatin Dr. Suwon Yoon aus den USA.
Klick auf das Foto: Größere Version (1868 x 2776 pix; 3 MB)
Foto Luiza Budner

Seit März forscht Dr. Suwon Yoon unter Leitung von Prof. Dr. Monika Rathert im Zentrum für interdisziplinäre Sprachforschung (ZefiS) der Bergischen Universität. Die amerikanische Sprachwissenschaftlerin von der University of Chicago hat ein zweijähriges Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung erhalten.

Dr. Suwon Yoon (34) studierte an der Universität von Seoul und promovierte 2010 an der Universität von Chicago. In Wuppertal wird sich Dr. Suwon Yoon mit sogenannten Embedded Root Phenomena beschäftigen. Die Erklärung dieser grammatischen Phänomene, bei denen ein Nebensatz Hauptsatzeigenschaften aufweist, ist ein noch ungelöstes Rätsel der Grammatiktheorie.

Prof. Dr. Rathert: „Das Besondere an Suwon Yoons Forschungsansatz ist der Sprachvergleich unter Einbezug germanischer, romanischer und ostasiatischer Sprachen, was in dieser Form bisher noch niemand untersucht hat. Sie wird sich auch mit psycholinguistischen Aspekten und Experimenten zum Thema beschäftigen. Das Zentrum für interdisziplinäre Sprachforschung der Bergischen Universität wird sie dabei ideal unterstützen.“

Zu den Forschungsfeldern Dr. Suwon Yoons gehören u.a. Theoretische Syntax, Semantik, Pragmatik und deren Schnittstellen sowie Psycholinguistik und Angewandte Linguistik. Wesentliche Themen sind zum Beispiel metalinguistische Elemente, rhetorische Effekte und Spracherwerb sowie der Vergleich ostasiatischer Sprachen mit anderen Sprachen.

Die Alexander von Humboldt-Stiftung fördert mit Stipendien und Preisen Wissenschaftskooperationen zwischen exzellenten ausländischen und deutschen Forscherinnen und Forschern und ermöglicht jährlich mehr als 2000 Wissenschaftlern aus aller Welt einen Forschungsaufenthalt in Deutschland. Zu ihrem Netzwerk gehören mehr als 25.000 Alumni der Humboldt-Stiftung aller Fachgebiete in über 130 Ländern, darunter 48 Nobelpreisträger.

Kontakt:
Prof. Dr. Monika Rathert
Zentrum für interdisziplinäre Sprachforschung (ZefiS)
Telefon 0202/439-2374
E-Mail rathert@uni-wuppertal.de

Dr. Suwon Yoon
Telefon 0202/439- 3816
E-Mail syoon@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0427_yoon.html