Finissage mit Preisverleihung in der Universitätsbibliothek

05.07.2012

Wir sind MINT

Finissage mit Preisverleihung in der Universitätsbibliothek

"Wir sind MINT" (v.l.n.r.): Gleichstellungsbeauftragte Dr. Christel Hornstein, Preisträgerin Evelyn Núñez Benavides, Prof. Dr. Roy Sommer, Direktor Zentrum für Graduiertenstudien, Preisträgerin Sarah Reitz und Dr. Janine Hauthal, Geschäftsführerin Zentrum für Graduiertenstudien.Fotos Eva Noll

(Aktualisiert 06.07.2012) 22 Doktorandinnen der Mathematik und Naturwissenschaften präsentierten einen Monat lang ihre aktuellen Forschungsprojekte. Gestern ging die Poster-Ausstellung in der Universitätsbibliothek mit einer Finissage zu Ende. Im Rahmen der Veranstaltung wurden zwei Poster mit Preisen ausgezeichnet.

Evelyn Núñez Benavides, Doktorandin bei Lebensmittelchemiker Prof. Dr. Michael Petz, erhielt für ihr Poster „Chili mehr als nur scharf: Geschmackliche Charakterisierung von Chili- und Paprikapulvern" den Preis in der Kategorie „Bestes Posterdesign".

Der Preis für „Bestes Poster“ ging an Sarah Reitz, Doktorandin in der Arbeitsgruppe Didaktik und Geschichte der Mathematik, für ihr Poster „Die Mathe-Akademie: Do it yourself“.

Alle Plakate unter www.mint.uni-wuppertal.de.

Besucherinnen und Besucher konnten während der Ausstellung vor Ort oder unter www.zgs.uni-wuppertal.de/mint.html mitentscheiden, an wen die Preise gehen sollten. Die Ausstellung ist eine Kooperation des Zentrums für Graduiertenstudien (ZGS), der Gleichstellungsbeauftragten und des Fachbereichs Mathematik und Naturwissenschaften.

Kontakt:
Dr. Janine Hauthal
Geschäftsführerin des Zentrums für Graduiertenstudien (ZGS)
Telefon 0202/439-2702
E-Mail hauthal@uni-wuppertal.de

Dr. Christel Hornstein
Gleichstellungsbeauftragte
Telefon 0202/439-3090
E-Mail hornstein@uni-wuppertal.de

www.zgs.uni-wuppertal.de
www.gleichstellung.uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0705_mint.html