Industrial Designer mit internationalem Designpreis ausgezeichnet

13.07.2012

Industrial Designer mit internationalem Designpreis ausgezeichnet

0709_rescue.jpg

Oliver Müller, Absolvent des Studienganges Industrial Design an der Bergischen Universität Wuppertal, ist für seine Diplomarbeit „Entwicklung eines mobilen Beatmungsgerätes für die Primärrettung und den Sekundärtransport“ mit dem IDSA Silver Student Award ausgezeichnet worden. Der Preis wird von der Industrial Designers Society of America vergeben.

Mit seinem mobilen Beatmungsgerät RESCUE möchte Müller eine zielgerichtete, auf den Patienten abgestimmte Beatmung ermöglichen. Ein intuitives Bediensystem soll komplexe Handlungsvorgänge vereinfachen. Die Diplomarbeit wurde betreut von Prof. Gert Trauernicht, Fachgebiet Konsumgüter- Interfacedesign, und Prof. Oliver Grabes, Fachgebiet Konsumgüterdesign.

Oliver Müller schloss sein Studium im Sommersemester 2011 ab und ist zurzeit Mitarbeiter der internationalen Agentur Designit in München. Die Gewinner des IDSA-Awards werden am 18. August bei einer Gala auf der IDSA International Conference in Boston geehrt.

Weitere Informationen unter www.uwid.uni-wuppertal.de.

Kontakt:
Marion Roemer
Industrial Design
Telefon 0151/42626566
E-Mail mroemer@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0713_mueller.html