Der kleine Liebes-Berater: Neues Buch von Prof. Hassebrauck

19.07.2012

Der kleine Liebes-Berater: Neues Buch von Prof. Hassebrauck

0719_hassebrauck_kl.jpg Klick auf das Foto: Größere Version (956 x 1275 pix; 616 KB)

Prof. Dr. Manfred Hassebrauck, Sozialpsychologe an der Bergischen Universität Wuppertal, hat ein neues Buch („Der kleine Liebes-Berater“) herausgegeben. Seit 30 Jahren erforscht Prof. Hassebrauck, nach welchen Kriterien man sich seinen Partner aussucht und wie man es schafft, eine erfüllte Beziehung zu führen. Die neuesten wissenschaftlichen Befunde stellt er in seinem aktuellen Buch vor, das am Dienstag (24. Juli) im Stuttgarter Verlag Klett-Cotta erscheint.

In unterhaltsamer Weise gibt Manfred Hassebrauck unter anderem Antworten auf die Fragen: Was kann ich tun, damit sich eine andere Person in mich verliebt? Finden schöne Menschen eher den passenden Partner? Kann ich den passenden Partner im Internet finden? Wählen wir unbewusst einen Partner, der uns an unsere Eltern erinnert? Ist es möglich, sich in seinen langjährigen Partner neu zu verlieben?

Manfred Hassebrauck hat zahlreiche Publikationen zu den Themen Liebe, Partnerwahl und Beziehung veröffentlicht. Er ist gefragter Experte der Medien zum Thema.

(Manfred Hassebrauck: Der kleine Liebes-Berater. 100 Antworten zu Sex und Partnerschaft. Verlag Klett-Cotta. 240 Seiten, 14,95 Euro.)

www.sozialpsychologie.uni-wuppertal.de
www.klett-cotta.de


Kontakt
:
Prof. Dr. Manfred Hassebrauck
Fachbereich Bildungs- und Sozialwissenschaften
Telefon 0202/439-2321
E-Mail hassebrauck@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/0719_hassebrauck.html