Wuppertaler Wirtschaftspreis für Crossboccia-Unternehmer

29.10.2012

Wuppertaler Wirtschaftspreis für Crossboccia-Unternehmer

Die 2010 gegründete Firma Crossboccia GmbH von Timo Beelow, Student der Wirtschaftswissenschaft an der Bergischen Universität, ist mit dem Wuppertaler Wirtschaftspreis in der Kategorie „Jungunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet worden. Bereits im ersten Geschäftsjahr hatte Beelow mit seinem Unternehmen sechsstellige Umsatzzahlen erreicht, die er in den folgenden zwei Jahren vervielfachen konnte. Das Unternehmen mit Sitz im Technologiezentrum Wuppertal W-tec beschäftigt inzwischen über 20 feste und freie Mitarbeiter und ist seit 2012 Ausbildungsbetrieb.

Die Trendsportart Crossboccia ist eine dreidimensionale Form des Boule oder Boccias. Es kann unabhängig von Alter und Fitnesszustand, drinnen wie draußen, an allen Orten und über Hindernisse hinweg gespielt werden. Mit einem innovativen Geschäftsmodell geht es Beelow nicht nur um den Verkauf von Crossboccia-Sets – Crossboccia-Bälle gelten mit ihren besonderen Designs mittlerweile als Sammlerobjekte –, sondern auch um die Entstehung einer Community und den Spaß am Spiel. Beelow bietet seinen Kunden zahlreiche Events und die Möglichkeit zum Austausch. Mittlerweile spielen über 100.000 Menschen weltweit Crossboccia, sogar offizielle Weltmeisterschaften finden jedes Jahr statt.

Neben seiner Tätigkeit als Unternehmer arbeitet Timo Beelow zurzeit an seiner Diplomarbeit zum Thema „Innovative Instrumente im Gründungsmarketing“. Crossboccia ist nach KitaConcept und Wavescape Technologies GmbH das dritte Unternehmen in Folge, das als „Jungunternehmen des Jahres“ ausgezeichnet wurde und von der Professur für Unternehmensgründung und Wirtschaftsentwicklung, dem Institut für Gründungs- und Innovationsforschung sowie dem bizeps-Netzwerk an der Bergischen Universität Wuppertal betreut wurde.

Oberbürgermeister Peter Jung betonte bei der Preisverleihung in der Glashalle der Sparkasse vor 400 Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Kultur die herausragende Bedeutung der Bergischen Universität für das positive Gründungsgeschehen in Wuppertal.

www.crossboccia.com
www.wuppertal-marketing.de/projekte/wuppertaler-wirtschaftspreis/
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/1029_crossboccia.html