Zweisprachiger Unterricht: Neues Buch von Prof. Diehr und Prof. Schmelter

06.11.2012

Zweisprachiger Unterricht: Neues Buch von Prof. Diehr und Prof. Schmelter

Die Weiterentwicklung des zweisprachigen Lehrens und Lernens ist Thema eines neuen Buches der beiden Wuppertaler Wissenschaftler Prof. Dr. Bärbel Diehr (Didaktik des Englischen) und Prof. Dr. Lars Schmelter (Französisch und seine Didaktik).

Zweisprachiger Unterricht – ob bilingualer Geschichts-, Mathematik- oder Kunstunterricht – entwickelt sich zu einem Regelangebot an deutschen Schulen. „Dabei wird jedoch die sachfachliche Kompetenz in Theorie, Forschung und Praxis noch nicht im wünschenswerten Maße berücksichtigt“, so die Herausgeber.

In ihrem Buch bilanzieren Bärbel Diehr und Lars Schmelter die Entwicklung des Bilingualen Unterrichts und präsentieren Beiträge aus Forschung, Ausbildung und Schule, die sich aus unterschiedlichen Fachperspektiven mit dem Thema auseinandersetzen. Autoren sind unter anderem die Wuppertaler Wissenschaftler Dr. Claudia Bohrmann-Linde (Didaktik der Chemie), Dr. Peter Geiss (Geschichte und ihre Didaktik) und Prof. Dr. Katrin Rolka (Didaktik der Mathematik). Die Publikation soll einen Diskussionsbeitrag leisten zur notwendigen Weiterentwicklung des Bilingualen Unterrichts sowie der darauf bezogenen Lehrerbildung.

Bärbel Diehr ist Professorin für die Didaktik des Englischen an der Bergischen Universität Wuppertal. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Lesedidaktik, Fremdsprachenlernen mit elektronischen Medien, interkulturelles Lernen in Auslandsaufenthalten und bilinguale Bildung. Lars Schmelter ist Professor für Französisch und seine Didaktik an der Bergischen Universität. Seine Arbeitsschwerpunkte sind neben dem bilingualen Unterricht die Mehrsprachigkeitsdidaktik und die Wirksamkeit von Lehr-Lernmaterialien.

www.peterlang.com


Diehr, Bärbel / Schmelter, Lars (Hrsg.): Bilingualen Unterricht weiterdenken. Programme, Positionen, Perspektiven. Frankfurt am Main, Berlin, Bern, Bruxelles, New York, Oxford, Wien, 2012. 242 Seiten, 49,95 Euro.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/1106_bilingual.html