Michael Kroemer Ehrenmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes

07.11.2012

Michael Kroemer Ehrenmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes

Kongress Palais Kassel: Michael Kroemer (links) ist jetzt Ehrenmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes, hier mit dem DJV-Bundesvorsitzenden Michael Konken.

Kongress Palais Kassel: Michael Kroemer (links) ist jetzt Ehrenmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes, hier mit dem DJV-Bundesvorsitzenden Michael Konken. Foto Anja Cord

Michael Kroemer, ehemaliger Pressesprecher der Bergischen Universität Wuppertal, ist zum Ehrenmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes ernannt worden. DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken nahm die Ehrung gestern auf dem Bundesverbandstag des DJV im Kasseler Kongress Palais vor.

Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Pressereferent der Bergischen Universität war Kroemer über drei Jahrzehnte im DJV aktiv, 22 Jahre im DJV-Landesvorstand NRW, 14 Jahre als DJV-Landesvorsitzender (bis 2003). 2004 ernannte ihn der DJV zum ersten Ehrenmitglied seines Landesverbandes. Die gestrige Ehrung durch den DJV-Bundesverband erfolgte „in Würdigung der besonderen Verdienste und des langjährigen Einsatzes für die Interessen der Journalisten“, wie es in der Ehrenurkunde heißt.

Kroemer (63), der im März dieses Jahres nach fast 35jähriger Tätigkeit aus seinem Hauptamt an der Bergischen Universität ausgeschieden war, ist außerdem in den Aufsichtsgremien des Westdeutschen Rundfunks tätig.

www.djv.de
nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/1107_kroemer.html