„Extraklasse“: 10 Jahre Universitätsball

12.11.2012

„Extraklasse“: 10 Jahre Universitätsball

ball_stimmung4.jpg Fotos Friederike von Heyden

Tanzen, Feiern, Spaß haben mit Familie und Freunden – dafür waren über 2.000 Gäste am Samstag zum 10. Universitätsball in die Historische Stadthalle gekommen. Gemeinsam mit Gästen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur erlebten Studierende, Absolventen und Beschäftigte der Wuppertaler Hochschule eine Galaveranstaltung der Extraklasse und einen unvergesslichen Abend. Zum zweiten Mal in seiner zehnjährigen Geschichte war der Wuppertaler Universitätsball restlos ausverkauft.

Tagsüber hatten die Absolventinnen und Absolventen der Bergischen Universität Wuppertal in stimmungsvollen Festveranstaltungen der einzelnen Fachbereiche ihre Abschlussurkunden erhalten, abends feierten sie beim Jubiläumsball das erfolgreiche Ende ihres Studiums.

Uni-Rektor Prof. Dr. Lambert T. Koch betonte in seiner Begrüßung, der Universitätsball habe sich zu einer der beliebtesten gesellschaftlichen Veranstaltungen in der Region entwickelt.

Mit einer Mischung aus Jazz und südamerikanischer Musik begeisterte die Band „4 to the bar“ die Ballgäste im Mahler Saal. Eine tolle Show mit Dance, House & Electro-Hits bot die Band „LIVE MUSIC CONNECTION” im Mendelssohn Saal. Im Großen Saal der Stadthalle tanzten die Gäste zu Musik des „Günther Matern Live & Orchester“ Standard- und lateinamerikanische Tänze, Discofox oder Swingdance.

„Der schönste Ball des Jahres in Wuppertal“ (Westdeutsche Zeitung).

Eine Fotogalerie der WZ finden Sie unter www.wz-newsline.de.

Weitere Fotos unter www.uniball-wuppertal.de.

Einen Bericht des WDR-Studios Wuppertal („Akademiker im Dreivierteltakt“) unter www.wdr.de/mediathek/.

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/1112_uniball.html