„BUWbewegt!“ – erfolgreicher Tag der offenen Tür

15.11.2012

„BUWbewegt!“ – erfolgreicher Tag der offenen Tür

Die Die "Knetstation" des Hochschulsports.

Unter dem Motto „Ich fühl' mich pudelwohl“ präsentierten sich verschiedene Gesundheitsexperten der Bergischen Universität am vergangenen Dienstag beim Tag der offenen Tür der Service- und Beratungsstelle BUWbewegt!

Im Mittelpunkt standen die vielen unterschiedlichen Beratungsangebote an der Bergischen Universität zum Thema Gesundheit und Familie: u.a. zu Studieren mit Kind, der Stressbewältigung im Beruf oder im Studium, der Ersten Hilfe am Arbeitsplatz oder der Hilfe bei gesundheitlichen Problemen.

„Unser Ziel ist es, für Studierende und Beschäftigte eine Anlaufstelle für gesundheitliche Belange zu sein. Der Tag der offenen Tür hat gezeigt, welchen hohen Stellenwert die Gesundheit an unserer Hochschule hat“, so Gaby Maass, Leiterin der Service- und Beratungsstelle.

Im Rahmen der Veranstaltung lud der Hochschulsport-Pausen-Express zu (mehr) Aktivität ein und präsentierte unterschiedliche Möglichkeiten, die Mittagspause auch mal in Bewegung zu nutzen. Auf der Snoozle-Wiese der Bibliothek konnten gesunde Snacks und Getränke des Hochschul-Sozialwerks probiert werden. Die Schwerbehinderten-Vertretung machte durch einen Rollstuhlparcours auf die oftmals schwierige Situation für Menschen mit Behinderungen aufmerksam.

Das Lehr- und Forschungsgebiet Sportmedizin zeigte, wie viel Zucker und Kalorien sich in unterschiedlichen Lebensmitteln befinden, bevor dann der eigene Körperfettanteil gemessen werden konnte. Am Stand der Bergischen Krankenkasse – einem Kooperationspartner des Hochschulsports – konnten die Besucher u.a. ihre Rückenstatik vermessen lassen.

„Unser erster Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg. Das Thema Gesundheit ist aus dem Studierenden- und Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken“, so die Bilanz von Gaby Maass.

Kontakt:
BUWbewegt!
Dipl.-Sportlehrerin Gaby Maass
Telefon 0202/439-2950
E-Mail buwbewegt@uni-wuppertal.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/1115_buwbewegt.html