Studenten der Bergischen Uni bauen Rennauto

27.02.2012

Studenten der Bergischen Uni bauen Rennauto

Am Hockenheimring findet im Sommer der internationale Formula Student Wettbewerb statt. Auch Studierende der Bergischen Universität nehmen an dem Rennen teil und bauen seit Anfang des Jahres an ihrem Formelfahrzeug – dem grünen Löwen. Die Hochzeit, der Zusammenbau von Chassis und Motor, fand vor zwei Wochen statt, jetzt wird fieberhaft am Gesamtfahrzeug gearbeitet. Dafür suchen die 20 Mitglieder des GreenLion Racing Teams noch Mitstreiter innerhalb der Hochschule. „Wirtschaftswissenschaftler, Wirtschaftsingenieure, Industriedesigner, vor allem aber auch Elektrotechniker und Maschinenbauer laden wir herzlich in unser Team ein“, sagt Cem Mandirali, Student des Wirtschaftsingenieurwesen und einer der Gesamtleiter des GreenLion Racing Teams.

Die Formula Student ist ein internationaler Konstrukteurswettbewerb für Studierende. Es gewinnt nicht das schnellste Auto, sondern das Team mit dem besten Gesamtpaket aus Konstruktion, Finanzplanung, Verkaufsargumenten und Rennperformance. Die Teams treten als fiktive Unternehmen auf, die Formel-Rennwagen entwickeln, konstruieren und als Prototyp fertigen. Die Rennwagen müssen sich auszeichnen durch: gute Fahreigenschaften, Zuverlässigkeit, geringen Verbrauch sowie einfache Handhabung und Wartung. Im wirtschaftlichen Teil des Wettbewerbs werden die Prototypen fiktiv in einer Kleinserie vermarktet.

Die Die "Hochzeit" von Motor und Rahmen auf dem Campus Freudenberg.

Mit dem Wuppertaler GreenLion Racing Projekt haben sich bereits zwei Studierende in ihren Bachelor-Arbeiten beschäftigt. Cem Mandirali: „Aber noch fehlen unserem grünen Löwen z.B. die Außenhaut (Bodywork), das Cockpit, Teile der Elektrik sowie der Cost Report und die Business-Präsentation.“

Der Formula Student Wettbewerb findet seit 2006 in Deutschland unter Schirmherrschaft des Vereins Deutsche Ingenieure (VDI) statt. 2012 treten über 70 Rennteams aus aller Welt am Hockenheimring an.

www.greenlionracing.de
www.formulastudent.de


Kontakt
:
Cem Mandirali, Gesamtleitung
Alexander Nöll, Gesamtleitung
E-Mail Kontakt@greenlionracing.de

nächste

Druckversion von http://www.presse.uni-wuppertal.de/2012/2702_racing.html